Home

Feldenkrais & Stimme | Workshops Köln

Momentan finden Workshops je nach aktueller Lage präsent in verschiedenen Städten oder alternativ in etwas kürzerer Form online statt. Sie können online bequem von zu Hause teilnehmen, egal wo Sie wohnen. Wir richten hinreichend Echo-Runden und Pausen ein, so dass Treffen auch auf diesem Wege ihre persönliche Atmosphäre und Leichtigkeit behalten. Bei technischen Fragen wenden Sie sich gerne an mich oder lesen Sie

KöMa 4. Selbstfürsorge leben

Intensivworkshop mit Feldenkrais & Stimme

Samstag, 29. Januar 2022 | 11.00 – 15.00 Uhr – online!
in Köln, Marburg und Weltweit | www.gisela-weigand.de

Am Jahresbeginn nehmen wir uns häufig vor, besser für uns selbst zu sorgen. Doch wie können wir die Selbstfürsorge kontinuierlich durchs ganze Jahr leben? Wir entdecken mit welch einfachen und angenehmen kleinen Gesten, Bewegungen, Berührungen, Gedanken, Klängen, Worten oder Imaginationen wir unser Wohlgefühl täglich selbst nähren und in uns selbst immer wieder auftanken können. Mitunter werden wir auch unseren Gewohnheiten, Ausflüchten und Widerständen begegnen. Sie zu enttarnen und verstehen zu lernen, dürfte zu einer Inspirationsquelle werden.

Kursgebühr: 80 Euro | inkl. MwSt.

Anmeldung und Info jetzt

KöMa 5. Einschränkungen schenken Freiheit

Intensivworkshop mit Feldenkrais & Imagination

Samstag, 26. Februar 2022 | 11.00 – 15.00 Uhr – online!
in Köln, Marburg und Weltweit | www.gisela-weigand.de

Wenn ich einen Körperbereich in seinen Bewegungen einschränke oder fixiere, wird dafür mindestens ein anderer aufwachen. Der gewohnte Funktions- oder Denkweg wir gestört, umgelenkt, neu befragt. Insofern schenkt mir eine Einschränkung neue Lebendigkeit, häufig in Bereichen, von denen ich gar nicht gedacht hätte, dass sie eine Erweckung bräuchten.
Und auch der gehemmte Bereich selbst würde gar nicht vermuten, dass er sich hinterher deutlicher spürt und besser bewegt. Wir erleben unseren Umgang mit Einschränkungen und wie sie uns zu nicht geahnten Freiräumen bringen.

Kursgebühr: 80 Euro | inkl. MwSt.

Anmeldung und Info jetzt

KöMa 6. Grenzen, die uns wachsen lassen

Intensivworkshop mit Feldenkrais & Stimme

Sonntag, 27. März 2022 | 11.00 – 15.00 Uhr – online!
in Köln, Marburg und Weltweit | www.gisela-weigand.de

In vielfältigen Bewegungs- und Klangerlebnissen reisen wir bewusst in unseren Anfang und dorthin, wo uns das Außen begegnet. Wir entdecken körperliche und seelische Grenzen und wie wir über sie hinauswirken. In der bewussten Wahrnehmung von eigenen Grenzen, liegt ein kreatives Feld, in dem Spannungen fühlbar werden, die uns unterscheiden, filtern und den persönlichen Handlungsweg klarer sehen lassen.

Kursgebühr: 80 Euro | inkl. MwSt.

Anmeldung und Info jetzt

KöMa 7. Das Echo – Eine Stärkung

Intensivworkshop mit Feldenkrais & Stimme

Samstag, 21. Mai 2022 | 11.00 – 15.00 Uhr – online!
in Köln, Marburg und Weltweit | www.gisela-weigand.de

Ein Echo kommt aus den Bergen zu uns zurück, unsere Ohren erwachen, wir empfangen es erfrischt und wandern leichtfüßig weiter. In feinsinnigen Bewegungen, Berührungen und Klängen lauschen wir hier dem Zauber eines Echos in uns selbst. Langsamkeit und Selbsthinwendung öffnen uns für die in uns geborgene universelle Weisheit und Kraft. Eine Bewegung wird von mir als meine erkannt, ich spüre sie. Ich lausche und fühle Klang, er wird von mir gesendet und ich empfange ihn. Da kommt ein ehrliches Etwas zurück, von außen und von innen. Ich erkenne mich, es stärkt mich.

Kursgebühr: 80 Euro | inkl. MwSt.

Anmeldung und Info jetzt

KöMa 8. Wenn Zeit sich dehnt…

Intensivworkshop mit Feldenkrais & Stimme

Samstag, 03. September 2022 | 11.00 – 15.00 Uhr
Teilnahme präsent mit Selbsttest + online möglich!
in Marburg und Weltweit | www.gisela-weigand.de

Moshe Feldenkrais erwähnt, dass wir dazu neigen, unter Zeitdruck etwas innerhalb einer bestimmten Zeit zu tun. Wir gewähren uns selten hinreichend Zeit, handeln eher nach dem „jetzt oder nie“ Prinzip und überfordern uns damit, was so manchen Ärger nach sich zieht. Es können Gefühle wie Unterlegenheit oder Erschöpfung und Unfälle auftauchen. Wir merken kaum, dass es uns gerade durch dieses recht bemühte Verhalten viel weniger gelingt, unser Leben zu bewältigen.

„Lasst deshalb die Zeit sich ein wenig ausdehnen, stellt eure Uhren ein wenig langsamer, und ihr werdet sehen, das Leben verbessert sich rasant.“ (M. Feldenkrais, Die Feldenkraismethode in Aktion S. 74, Junfermann 2006)

In verschiedenen Bewegungsmodulen, kleinen Körper- und Stimmspielen werden wir uns in diesem Sinne auf die Schliche kommen. Es sind meist nur feine Nuancen der Veränderung in unserem alltäglichen Selbstgebrauch, die große Erleichterung mit sich bringen.

Kursgebühr: 80 Euro | inkl. MwSt.

Anmeldung und Info jetzt

KöMa 9. Wenn das Hirn teilnimmt…

Intensivworkshop mit Feldenkrais

Samstag, 01. Oktober 2022 | 11.00 – 15.00 Uhr
Teilnahme präsent mit Selbsttest + online möglich!
in Marburg und Weltweit | www.gisela-weigand.de

„Arbeit ist eine unnötige Sache. Sie möge so geschehen, dass das Hirn teilnimmt, versteht und fühlt, dass etwas gemacht wird. Dann hört es auf Arbeit zu sein und fängt an interessant zu werden. Wenn es interessant ist, hört es auf Arbeit zu sein.“ (Moshe Feldenkrais, Alexander Yanai Lektion 97, S. 656, Hrsg. Feldenkrais-Gilde Deutschland 2005)

Wir begegnen unseren Arbeitsweisen, wie sie geprägt sind durch individuell erlebte Bedeutung des Begriffs Arbeit und seiner sozial-politischen Verankerung. Eine Rolle spielt dabei Ererbtes, durch Bildung oder Eltern erworbenes und die Selbsterziehung.

Ein Dialog zwischen meist ruhiger Bewegung und Sprache lädt uns ein, selbst zu fühlen und teilzunehmen an dem was wir tun, statt uns wie Automaten in hohem Tempo zu verbrauchen. Dabei mögen wir so manche Einstellung zu unserem oft hirnlosen Tun enttarnen.

Das interessierte Kind in uns, das nicht zwischen Spiel und Arbeit unterscheidet, sondern sich einfach entwickelt, darf wieder auftauchen. Kaum zu glauben, unsere Tätigkeiten können leicht fallen und uns begeistern. Man darf gesundes und freudiges „sich jung altern“ für möglich halten.

Kursgebühr: 80 Euro | inkl. MwSt.

Anmeldung und Info jetzt

Workshops: Es gibt die Möglichkeit spontane Workshops nach Anfrage zu buchen und Themenworkshops, die schon länger angekündigt werden. Grundsätzlich werden immer Ihre persönlichen Anliegen flexibel miteinbezogen und erreicht, egal von welchem Thema her Sie sich Ihrem Körper und Wesen nähern. Fragen Sie also ruhig an, wenn ein Termin Ihnen passt, wie da ihre persönlichen Anliegen auftauchen dürfen, auch wenn Sie sich im Ausschreibungstext zunächst nicht so wiederfinden. Grundsätzlich bedarf es keinerlei Vorbildung, wenn vorhanden ist sie herzlich willkommen.